110. Was versteht die Bibel unter Erwählung?

Erwählung ist der ewige Ratschluss der freien Gnade Gottes, womit er uns vor Erschaffung der Welt in seinem Sohne Jesus Christus bestimmt hat, heilig und unsträflich vor ihm zu sein als seine geliebten Kinder.

  • Gott hat euch als Erstlinge erwählt zur Seligkeit in der Heiligung durch den Geist und im Glauben an die Wahrheit. (2. Thess. 2,13)
  • In Christus hat Gott uns erwählt, ehe der Welt Grund gelegt war, dass wir heilig und untadelig vor ihm sein sollten in der Liebe; er hat uns dazu vorherbestimmt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens. (Eph. 1,4-5)
  • Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt. (Joh. 15,16)