118. Was empfängt der Sünder in der Wiedergeburt?

Die Wiedergeburt ist das Werk Gottes. Der Sünder empfängt neues Leben aus Gott, wie es in Jesus Christus selber ist. In das erneuerte Herz zieht der Heilige Geist ein. Wir sind nun Kinder Gottes und Erben des ewigen Lebens.

  • Ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben und will das steinerne Herz aus eurem Fleisch wegnehmen und euch ein fleischernes Herz geben. Ich will meinen Geist in euch geben und will solche Leute aus euch machen, die in meinen Geboten wandeln und meine Rechte halten und danach tun. (Hes. 36,26-27)
  • Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. (2. Kor. 5,17)
  • Er hat uns geboren nach seinem Willen durch das Wort der Wahrheit, damit wir die Erstlinge seiner Geschöpfe seien. (Jak. 1,18)