124. Was heißt glauben?

Glauben ist die Tätigkeit unseres Herzens, die zwischen uns und dem unsichtbaren Gott eine lebendige Verbindung herstellt und ständig unterhält.

Durch die natürlichen fünf Sinnes verkehren wir mit der sichtbaren Welt und nehmen ihre Dinge als wirklich wahr.

Der Glaube ist ein geistlicher Sinn (ein 6. Sinn!), durch den wir mit der himmlischen Welt in Beziehung treten und gewiss werden, dass Gott unser Vater und Jesus Christus unser Erlöser ist.

  • Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. (Hebr. 11,1)
  • Aber ohne Glauben ist’s unmöglich, Gott zu gefallen; denn wer zu Gott kommen will, der muss glauben, dass er ist und dass er denen, die ihn suchen, ihren Lohn gibt. (Hebr. 11,6)