19. Welcher Unterschied besteht zwischen Mensch und Tier?

Gott hat dem Menschen den Lebensodem, seinen Geist, eingeblasen und ihn damit zu einem «lebendigen Wesen» gemacht.

Der Mensch ist zwar nach seinem Körper von der Erde, aber nach seinem Geist vom Himmel, während das Tier mit seiner Seele nur von der Erde ist und nach Befriedigung seiner irdischen Bedürfnisse und Triebe trachtet.

  • Da machte Gott der Herr den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen. (1. Mose 2,7)