102. Was muss der Mensch tun, um den Heiligen Geist zu empfangen?

Bitten und glauben; gehorchen und annehmen!

  • Wenn nun ihr, die ihr böse seid, euren Kindern gute Gaben zu geben wisst, wie viel mehr wird der Vater im Himmel den Heiligen Geist geben denen, die ihn bitten! (Lk. 11,13)
  • Jesus rief und sprach: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke! Wer an mich glaubt, von dessen Leib werden, wie die Schrift sagt, Ströme lebendigen Wassers fließen. Das sagte er aber von dem Geist, den die empfangen sollten, die an ihn glaubten. (Joh. 7,37-39)
  • Wir sind Zeugen dieses Geschehens und mit uns der Heilige Geist, den Gott denen gegeben hat, die ihm gehorchen. (Apg. 5,32)

Sechsmal in der Apostelgeschichte wird der Heilige Geist die «Gabe» Gottes genannt, die den Menschen gegeben ist, die glauben und gehorchen (Apg. 2,38; 5,32; 8,20; 10,45; 11,17; 15,8). Diese Gottesgabe haben wir einfach anzunehmen.