98. Wer ist der Heilige Geist?

Der Heilige Geist ist ebenfalls ewiger Gott zusammen mit dem Vater und dem Sohn.

Er ist also nicht bloß eine göttliche Kraft und Gabe, sondern eine göttliche Person.

  • Gott ist Geist. (Joh. 4,24)
  • Der Herr ist der Geist. (2. Kor. 3,17)

Es ist kein Unterschied zwischen dem Geist Gottes und dem Geist Jesu Christi. Es ist nur ein göttlicher Geist, der Heilige Geist, der zugleich der Geist des Vaters und des Sohnes ist; denn der Vater und der Sohn sind Gott. So ist auch der Heilige Geist Gott selbst.

Manche Schriftstellen des Neuen Testamentes lassen den Heiligen Geist Worte sagen und Taten ausführen, die im Alten Testament Gott zugeschrieben werden. Beispiele:

  • Siehe, es kommt die Zeit, spricht der Herr, da will ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund schließen… (Jer. 31,31-34)
  • Das bezeugt uns aber auch der Heilige Geist. Denn nachdem er gesagt hat (Jer. 31,33-34): »Das ist der Bund, den ich mit ihnen schließen will nach diesen Tagen«, spricht der Herr: »Ich will meine Gesetze in ihr Herz geben, und in ihren Sinn will ich sie schreiben, und ihrer Sünden und ihrer Missetaten will ich nicht mehr gedenken.« (Hebr. 10,15-17)