77. Wie hat Jesus sich selbst mit Vorliebe genannt?

Er nannte sich «Menschen Sohn» in doppeltem Sinn:

  1. Mensch ganz wie wir;
  2. Mensch über allen Menschen, vollkommener Mensch nach dem Ebenbilde Gottes.
    • Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. (Lk. 19,10)
    • Der Menschensohn hat Macht, auf Erden Sünden zu vergeben (Mt. 9,6)
    • Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele. (Mt. 20,28)
    • Von nun an werdet ihr sehen den Menschensohn sitzen zur Rechten der Kraft und kommen auf den Wolken des Himmels. (Mt. 26,64)