167. Gehört die Bibel nur in die Hand von Pastoren?

Nein, die Bibel ist jedem Gemeindeglied zum Lesen in die Hand gegeben.

Ich soll es als ein unschätzbares Vorrecht ansehen, dass auch ich eine Bibel besitze. Sie gehört zum «täglichen Brot». Hier redet Gott selbst zu mir!

  • Wie wird ein junger Mann seinen Weg unsträflich gehen? Wenn er sich hält an dein Wort. (Ps. 119,9)
  • Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege. (Ps. 119,105)
  • Du aber bleibe bei dem, was du gelernt hast und was dir anvertraut ist; du weißt ja, von wem du gelernt hast und dass du von Kind auf die Heilige Schrift kennst, die dich unterweisen kann zur Seligkeit durch den Glauben an Christus Jesus. Denn alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre, zur Zurechtweisung, zur Besserung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, dass der Mensch Gottes vollkommen sei, zu allem guten Werk geschickt. (2. Tim. 3,14-17)

Link zum Video: Das Wort Gottes