166. Wem hat der Herr die Verkündigung des Wortes Gottes in der Gemeinde anvertraut?

Zuerst hat Jesus Christus den von ihm erwählten Aposteln den Auftrag erteilt: «Prediget das Evangelium aller Kreatur!» Seither gilt dieser Auftrag allen, die der erhöhte Herr dazu beruft und mit dem Heiligen Geiste ausrüstet.

  • Jesus sprach zu ihnen: Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium aller Kreatur. (Mk. 16,15)
  • Gehet hin und lehret alle Völker! (Mt. 28,19)
  • Er selbst gab den Heiligen die einen als Apostel, andere als Propheten, andere als Evangelisten, andere als Hirten und Lehrer, damit die Heiligen zugerüstet werden zum Werk des Dienstes. Dadurch soll der Leib Christi erbaut werden. (Eph. 4,11-12)
  • Dafür halte uns jedermann: für Diener Christi und Haushalter über Gottes Geheimnisse. (1. Kor. 4,1)
  • So sind wir nun Botschafter an Christi statt. (2. Kor. 5,20)
  • Ich werde nicht wagen, etwas zu reden, das nicht Christus durch mich gewirkt hat. (Röm. 15,18)